Warenkorb 0

FAQ Häufige Fragen

Als Faustregel gilt: Mit einer Stunde sollten Sie für das Maßnahmen für den Anzug rechnen, für einen Hochzeitsanzug eher etwas länger.

Die Maßanfertigung dauert etwa vier bis fünf Wochen, in Ferienzeiten dauert es etwas länger. Haben Sie einen festen Termin, dann empfehlen wir Ihnen die Auftragserteilung spätestens sechs Wochen vor dem gewünschten Termin.

Sicher. Unser Expressservice schafft Ihre Maßanfertigung auch innerhalb von zwei bis drei Wochen. Allerdings sind nicht alle Stoffe ständig verfügbar und es fällt ein Expresszuschlag an.

Ein Anzug kostet meist zwischen 719 CHF und 3’300 CHF.

Bei der ersten Anprobe probieren Sie einen fertigen Musteranzug an, anhand dessen wir Maß nehmen. Nach der Anfertigung kommt Ihr neuer Maßanzug tragefertig aus unserer Schneiderei. Sollten noch Korrekturen nötig sein, führen wir diese zeitnah in unserem Atelier aus. Spätestens bei der dritten Anprobe sollte Ihr Anzug dann vollständig Ihren Wünschen entsprechen.

Die Anfertigung eines Anzuges ist wie die Planung eines Hauses beim Architekten: wir versuchen, Ihre ganz individuellen Wünsche möglichst von vornherein zu berücksichtigen, um spätere Änderungen unnötig zu machen. Wie bei jeder individuellen Anfertigung liegt „Perfektion“ jedoch im Auge des Betrachters und Sie werden bei intensiver Betrachtung an jedem Anzug das eine oder andere Detail finden, das Sie vielleicht beim nächsten Anzug ändern möchten.

Sie dürfen von uns erwarten, von Anfang an einen gut sitzenden Anzug nach Ihren Wünschen zu erhalten. Aber die Planung Ihres „perfekten“ Anzuges ist ein Entwicklungsprozess. Je länger und besser wir kommunizieren und zusammenarbeiten, umso individueller werden Ihre Anzüge an Sie angepasst sein. Bitte haben Sie also etwas Geduld mit uns. Sollten Sie dennoch unzufrieden sein wird Ihr Anzug überarbeitet, neu geschneidert oder wir nehmen ihn zurück und erstatten den Kaufpreis.

Wir bieten alle gängigen Herrengrößen an. Männer, die kleiner sind als 1,50 m oder die mehr als etwa 180 cm Taillenumfang haben, können wir im Einzelfall ausstatten; wir geraten dort aber an die Grenzen der Maßkonfektion.

Beides gleichzeitig. Maßanzug nennt man das fertige Produkt. Maßkonfektion beschreibt den Prozess des Schneiderns: Identisch zur Maßschneiderei wird bei Maßkonfektion ein neuer Anzug geschneidert.